Die Reise vom 1.-11. Mai 2019 führt nach Schiras und Persepolis, nach Isfahan und Teheran, in die Wüstenstädte Yadz und Kerman und in die Hochburg der Ayatollahs nach Quom. Dabei werden die Zeiten von den Perserkönigen des 6. Jahrhunderts vor Christus über die Parther der Römerzeit und die safawidischen Herrscher des 17. Jahrhunderts bis in die Gegenwart zu Khomeny und Khameny durchschritten.   Nähere Informationen sind unter der Rubrik “Nächste Reisen” zu finden.

 

Kommentare sind geschlossen